„Gesundheit ist der Zustand vollständigen körperlichen, psychischen und sozialen Wohlseins“

Was ist Meditation?


Meditation ist mehr als nur Entspannung oder ein mehr oder minder bewusstes stilles „Dasitzen“.

Meditation ist vielmehr eine Leiter mit vielen Stufen – und jede Stufe ist von unschätzbarem Wert.

Die ersten Stufen führen uns über den Weg der Entspannung hin zu uns selbst. Sie tragen die Namen „Achtsamkeit“ und „Selbstfindung“. Hier finden wir zurück zu unserem inneren Gleichgewicht, zur ersehnten inneren Ruhe und zur Einheit in uns selber. In weiterer Folge entdecken wir erneut unsere innere Stärke und schaffen wieder den Raum für den Frieden in uns.

Darauf aufbauend führt uns die Meditation hin zur innersten Quelle der Weisheit, der Liebe und des Lichtes. Ganz im Sinne aller großen Weisen aller Zeiten wie zum Beispiel Goethe, die bereits wussten: „Im Grunde unseres Seins tragen wir einen Funken des ewigen Lichtes in uns. Diesen Funken in uns zur Flamme werden zu lassen und das Göttliche in uns zu verwirklichen, ist unsere höchste Erfüllung und unsere höchste Pflicht.“

Heilsames Einswerden in Bregenz

Wir alle kennen auch die Worte aus der Heiligen Schrift, die lauten: „Der Mensch lebt nicht von Brot allein“. In unserer meist so hektischen und durch so viele Ablenkungen geprägten Zeit bleiben unsere seelischen Bedürfnisse oft unerkannt und unerfüllt – und die Mangelerscheinungen unserer Seele äußern sich dann auf vielfältige Art und Weise: Unausgeglichenheit, tiefe Unzufriedenheit, Freudlosigkeit, Ängste und Zweifel, Unsicherheiten vielfältiger Art bis hin zur tief liegenden Ursache schwerer Erkrankungen, sind typische Symptome unserer Zeit.

Die Meditation führt uns wieder in unsere innere Mitte, hin zur Geborgenheit und zum Licht in uns.

Durch das regelmäßige Üben der Meditation profitieren wir auf allen Ebenen. Unser Geist, das heißt unser Denken, wird wieder heller, wacher und klarer. Es ziehen neue Gedanken, Ideen und Vorstellungen in uns ein, und mit der Zeit „erstarken“ wir darin mehr und mehr.

Neues Erwachen, geborgen in uns selbst

Parallel dazu beginnen wir, die Liebe und Freude wieder in uns zu spüren, denn vieles, was unsere Seele im Lauf der Zeit überdeckt hat, löst sich durch die Meditation wieder auf. Genauso lösen sich  Blockaden und Störfelder in unserem Körper und dadurch kann sich unser gesamter innerer Bauplan wieder nach der vollkommenen höheren Ordnung ausrichten und alles kann sich wieder gesund aufbauen.

Die größten Meister sagen: Meditation trägt zu unserem höchsten Glücke bei. Unser ganzes Wesen, unser ganzes Leben kann und wird sich nach und nach zum erwünschten Guten verwandeln.

Meditation – das ist nicht das Lesen der vielen Bücher, nicht das Studium, sondern das Einswerden in sich und mit der höchsten Weisheit und Liebe des Göttlichen Seins.


So finden Sie uns:

Quelle für angewandte Metaphysik - Marianne Wilhelm-Grabher & Erwin Wilhelm

Quellenstraße 6
6900 Bregenz

Telefon +43 5574 42688

%71%75%65%6C%6C%65%2D%6D%2E%65%40%61%31%2E%6E%65%74

top

Anfrage

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.


top